Kategorie: Alles

  • Grissemann/Stachel: ROULADEN

    Infos und Tickets beim Rabenhof Die Willkommen Österreich-Lieblinge Christoph Grissemann und Robert Stachel feiern mit „Rouladen“ Welturaufführung als brandneue Kabarett-Formation mit einer schrägen Therapie-Satire. Premiere: 9. Oktober 2024 im Rabenhof Theater In einer bitterbösen Satireshow wechseln die charmanten Shape-Shifter (Verwandlungskünstler) Stachel und Grissemann alle Augenblicke die Kostüme und dechiffrieren, destillieren und demaskieren penible Psychotherapeuten und…

  • halb-fünfte mal 20

    Ich bin entzückt. Es gibt eine Sprache, in der man die Zahl 90 noch verrückter ausspricht als das „Vier * Zwanzig + Zehn“ der Franzosen.   Die dänischen Zahlen 50, 60, 70, 80 und 90 basieren auf einem Vigesimalsystem (Zwanzigersystem, von Lateinisch “vicesimus” = “der Zwanzigste”). Damit haben Spracheinsteiger erfahrungsgemäß so ihre Schwierigkeiten. Die historische…

  • ORF lässt Menschen im „Fightclub“ diskutieren – ORF – derStandard.at › Etat

    Monatliches Format für Maschek Auch ist mit „Brennpunkt live“ für ein neues Diskussionsformat als Spin-off der Reportagereihe „Brennpunkt Österreich“ gesorgt, und mit „ZiB-Magazin XLarge“ zielt man speziell auf junge Menschen ab. Die Kabarettisten von Maschek bekommen auch abseits von „Willkommen Österreich“ ein monatliches Format. „In Zeiten wie diesen kann man nicht genug lachen“, sagte Groiss-Horowitz.…

  • Grissemann/Rubey/Stachel lesen Reza/KUNST

    Drei Humor-Ausnahmekünstler und Rabenhof-Spezln erfüllen sich ein Lieblingsprojekt: Das international erfolgreiche Theaterstück KUNST von Erfolgsautorin Yasmina Reza hatte einst im Rabenhof Theater österreichische Erstaufführung. Als szenische Lesung kehrt es nun (vorerst einmalig) an den Rabenhof zurück. Die Herren Stachel, Rubey und Grissemann, bringen diese wunderbare Geschichte um „Männerfreundschaften“ und die Bedeutung von zeitgemäßer bildender Kunst…

  • Maschek – Wir schaffen das! – WÖ_520_1

    Was macht Angela Merkel nach ihrem Rückzug aus der Politik? Eine Kochsendung unter dem Titel „Wir schaffen das“, gemeinsam mit ihrem Mann Joachim Sauer. (aus Willkommen Österreich, Folge 520, 14. Dezember 2021, ORF 1) Maschek: Peter Hörmanseder, Robert Stachel Regie: Florian Kehrer Kamera: Oliver Indra Ton: Jeannine Felzmann Maske: Melanie Rüschenschmidt Kostüm: Amanda Frühwald, Verena…

  • Endlich Leiche!

    https://www.fernsehserien.de/soko-wien/folgen/16×12-vendetta-1513866 In Bruno Hödls Villa werden die Leichen seiner drei vergifteten Freunde gefunden. Der Hausherr, der alle eingeladen hatte, bleibt verschwunden. ORF: https://tv.orf.at/program/orf1/sokodonau714.html Regie: Eva SpreitzhoferKamera: Eva Testor

  • „Ich bin ein Bargeldhasser“

    Interview zum Thema Geld (Trend, 2021) TREND: Was ärgert Sie am aktuellen Wirtschaftssystem?Robert Stachel: Dass es schreiend ungerecht ist. Und nicht nur die Armen und Schwachen benachteiligt, sondern auch die Braven und Vorsichtigen. Beides gilt sowohl für Staaten als auch für Individuen. Aber solange wir unseren Treibstoff und unsere Waren aus Ländern beziehen, die auf…

  • „Leute haben keine Lust“ – noe.ORF.at

    Die Coronavirus-Krise trifft den Kunst- und Kulturbetrieb besonders hart. Auch bei der Kabarettgruppe maschek hagelte es bereits dutzende Absagen. „Man merkt, dass die Leute keine Lust haben“, sagt maschek-Mitglied Robert Stachel zur aktuellen Lage. Quelle: Kultur in der Krise: „Leute haben keine Lust“ – noe.ORF.at TV-Beitrag

  • Womit haben wir das verdient?

    In dieser großartigen Komödie von Eva Spreitzhofer darf ich ein paarmal durchs Bild huschen. Und gemeinsam mit Doron Rabinovici zu Caroline Peters deppert sein.