Die Optimismuskeule – fm4.ORF.at

Die Massen sind gekommen, um sich mit ökonomischen, ökologischen, politischen und gesellschaftlichen Lösungsansätzen für die Probleme unserer Zeit zu beschäftigen. Normalerweise spricht das im Durchschnitt genauso viele Leute an, wie auch auf dem Podium sitzen. Dass im Dom trotzdem kein Sitzplatz frei war, verdankt das Elevate seinem glücklichen Händchen bei der Auswahl der Moderatoren. Heuer waren das eben Mark Stevenson und maschek-Drittel Robert Stachel. Hier der britische Optimist, der dem Zynismus den Kampf ansagt, dort der latent grantelnde österreichische Pessimist. Gewagte Moderations-Strategie, voll aufgegangen.

Quelle: Die Optimismuskeule – fm4.ORF.at

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .